Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle für diese Website

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist der Betreiber:

Schickerling von Bismarck Notar und Anwalt GbR
Aegidientorplatz 2 B, 30159 Hannover

Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

2. Allgemeines zur Datenerfassung

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Datenerhebung (Zweck)
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. (Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax.)

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. (Server LogFiles.) Das sind vor allem technische Daten. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Datenverarbeitung
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse von Nutzerverhalten verwendet werden.

Speicherdauer
Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben; im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

3. Rechte betroffener Personen

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Als betroffene Person haben Sie nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) folgende Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Recht auf jederzeitigen Widerruf laut Art. 7 Abs. 3 EU DSGVO
  • Informationsrechte laut Art. 13 und Art. 14 EU DSGVO
  • Auskunftsrecht laut Art. 15 EU DSGVO
  • Recht auf Berichtigung laut Art. 16 EU DSGVO
  • Recht auf Löschung laut Art. 17 EU DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung laut Art. 18 EU DSGVO
  • Datenübertragbarkeit laut Art. 20 EU DSGVO
  • Recht auf jederzeitigen Widerspruch laut Art. 21 EU DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde laut Art. 77 EU DSGVO

4. Widerruf und Anträge

Ihren Widerruf oder Anträge bzgl. der Rechten, richten Sie bitte schriftlich an:

Schickerling von Bismarck Notar und Anwalt GbR
Aegidientorplatz 2 B, 30159 Hannover

Oder per E-Mail an: kanzlei@schickerling-von-bismarck.de

5. Hosting: Dienstleister und Auftragsverarbeitung

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet:
com&on GmbH, Leisewitzstr. 47, 30175 Hannover, Deutschland

Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Dienstleisters gespeichert. Unser Dienstleister wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Der Einsatz des Dienstleisters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

6. Schutz der Daten auf dieser Website

Der Dienstleister setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem Stand der Technik fortlaufend verbessert und angepasst.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

7. Datenerfassung auf dieser Website

Server LogFiles
Der Provider der Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server LogFiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Verwendete IP-Adresse
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Menge der gesendeten Daten in Byte

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website - hierzu müssen die Server-LogFiles erfasst werden.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

8. Onlinedienste und Cookies

Diese Website setzt keine externen Onlinedienste (wie z.B. Analyse-Software) ein.
Diese Website verwenden keine Cookies.

9. Status Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Bearbeitungsstand vom 25. August 2021.